Kategorie: Gesamtverein

Bau einer neuen Leichtathletikanlage in Destedt , TSV Destedt sucht Unterstützer und sammelt Spenden

„Wir können uns vor Aufnahmegesuchen kaum retten“, freut sich der erste Vorsitzende des TSV Destedt, Dieter Kalus. Die erst Ende 2019 neu gegründete Leichtathletik-Abteilung „Leichtathletik-Kids“ hat in kürzester Zeit absoluten Beliebtheitsstatus im Ort, aber auch in der Umgebung, erreicht. Geleitet wird die Gruppe von Charlene Teuber und Steffi Schmedt mit der Unterstützung von Helena Petelka und Maike Keller. „Zeitweise mussten Interessierte sogar schon auf Wartelisten gesetzt werden, bis die Organisation so angepasst werden konnte, dass mittlerweile fast 50 Kinder in drei verschiedenen Gruppen das Laufen, Springen und Werfen trainieren können.“ Allein in 2021 gab es 20 Neuanmeldungen, Tendenz weiter steigend.

Bau einer neuen Leichtathletikanlage in Destedt , TSV Destedt sucht Unterstützer und sammelt Spenden

Um diesen erfolgreichen Trend weiter zu unterstützen, ist der Vorstand bereits im Frühjahr aktiv geworden und hat in Eigenregie das Ingenieurbüro Richter aus Wernigerode beauftragt, um auf dem Sportplatz in Destedt eine neue Leichtathletikanlage zu installieren. Nach langer Wartezeit soll es nun endlich losgehen. Der Plan zum Bau zweier Anlaufbahnen vor der bereits sanierten Sprunggrube, neuer Rand- und Absprungsteine sowie einer Diskus- und Kugelstoßanlage liegt seit Mitte Juli vor. Der Umbau wird die Südkurve des Sportplatzes in Zukunft nicht nur aufwerten, sondern auch bereichern. Der Schulleiter der Grundschule Destedt, Ulli Kleinfeldt, zeige sich ebenfalls begeistert über das Vorhaben. Er freue sich über die neuen Möglichkeiten, die den vielen Grundschülern damit geboten werden könnten, berichtet der Vereinsvorsitzende.

Der Beginn der Umbauarbeiten ist schon für die diesjährigen Sommerferien vorgesehen. Der TSV Destedt wird die Arbeiten wie schon oft in kompletter Eigenregie durchführen. Die größte Unterstützung ist hierbei die ehrenamtliche „DEK“-Gruppe, welche sich mit großem Engagement der Pflege und Instandhaltung des Sportplatzes annimmt. Ein so großes Projekt sei aber auch für diese Gruppe allein nur schwer zu bewältigen. Es bedarf unbedingt weiterer Unterstützung, sei es durch Arbeitskraft, Sachspenden oder projektbezogener Geldspenden. Astrid Schwarz, zweite Vorsitzende des Vereins, hofft auch auf Unterstützung umliegender Vereine: „Vielleicht haben andere Vereine, die keine aktive Leichtathletik-Abteilung mehr haben, noch Equipment übrig, wie z. B. Trainingshürden, die sie an den TSV Destedt weitergeben könnten“. Wer den Verein beim geplanten Vorhaben unterstützen könne, möge sich direkt mit dem Vorstand des Vereins oder den Trainerinnen in Verbindung setzen. Das anspruchsvolle Ziel ist es, die komplette neue Anlage nach den Herbstferien in Betrieb nehmen zu können.

Eine weitere Nachricht lässt den Vorstand positiv in die Zukunft blicken. Die aktuell stattfindenden Sanierungsarbeiten der Gemeinde rund um die Destedter Turnhalle, von deren Start und Dauer der TSV Destedt leider völlig überrascht wurde, hatten zur Folge, dass die Turnhalle für sämtlichen Sportbetrieb gesperrt werden musste. Laut Bauleitung und Gemeinde soll die sportliche Nutzung der Halle nun aber ab 6. September wieder ermöglicht werden, freut sich der Vorstand des Vereins, auch wenn dann noch keine Umkleiden zur Verfügung stehen werden. Die geplante Fertigstellung der Umkleiden und Duschen sei für KW 43 anvisiert. Der gesamte Verein hoffe sehr, dass die Termine seitens der Gemeinde auch eingehalten werden können. „Dann könnten all unsere Sparten ab September endlich wieder unter fast normalen Bedingungen voll durchstarten“, so Dieter Kalus.

100 Jahrfeier für den TSV muss abgesagt/verschoben werden

Hallo liebe Sportkammeraden /innen,
dieses Jahr feiern wir mit unser Verein TSV Destedt 1921 unser 100 jähriges Bestehen.
Für eine gebührende Feier hat sich der Festausschuss zusammengesetzt und wollte in diesem Spätsommer ein Festwochenende auf die Beine stellen.
Leider muss Aufgrund der noch anstehenden COVID 19 Regeln, den daraus resultierenden Hygienevorschriften und der damit folgenden Planungsunsicherheit die Feier in diesem Jahr ausfallen.
Wir hoffen , dass wir kurzfristig in diesem Jahr , oder im nächsten Jahr eine Feier auf die Beine stellen können.
Hierzu wurde am letzten Wochenende auch ein Bericht in das Wolfenbüttler Schaufenster gestellt.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen dieses große Ereignis des Vereins bestmöglich mit euch zu verbringen.

Bis bald und bleibt gesund
Euer TSV-Destedt Vorstand

Verlegung der Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder/innen des TSV Destedt,
leider müssen wir unsere Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit verlegen.
Die Versammlung findet unter normalen Bedingungen immer am Anfang jeden Jahres statt.
Durch die aktuellen Corona-Auflagen ist ein Treffen aktuell nicht möglich.

Wir suchen nach Möglichkeiten unsere Versammlung so bald wie möglich im erlaubten Rahmen durchzuführen.

Auf der Versammlung werden dann unter anderem auch die Jubilare des TSV geehrt.
Wir bitten um euer Verständnis und hoffen bis bald.
Euer Vorstand

Gesundes und erfolgreiches Jahr 2021

Das Jahr 2020 ist zu Ende und das neue Jahr hat begonnen.
Bald stehen hoffentlich wieder Wettkämpfe und Punktspiele auf der Tagesordnung.
Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern hierfür gutes gelingen und ein erfolgreiches Jahr 2021.
Euer Vorstand

Spielbetrieb pausiert bis zum Jahresende

Liebe Sportler und Sportlerinnen des TSV ,
am 16.November hat der Niedersächsische Fußballbund (NFV) beschlossen, dass der Spielbetrieb bis Ende des Jahres pausiert.
Es wird also erst im nächsten Jahr mit dem Spielbetrieb weiter gehen.
Aktuell kann sich nur jeder für sich fit halten und Blessuren auskurieren, da der Trainingsbetrieb ruht.
Nutzt die Zeit so gut es geht, eine Situation wie wir sie zur Zeit haben ist schwierig für jeden, aber wir hoffen dass jeder diese „Pause“ gut übersteht und wir uns bald im
Trainingsbetrieb wieder zusammenfinden.
Bleibt alle gesund
Euer TSV Vorstand

Ehepaar Pätsch unterstützen den Vorstand

Eine erfreuliche Nachricht für den TSV.

Anke und Florian Pätsch konnten als Unterstützer des Vorstandes, genauer in der Mitgliederverwaltung gewonnen werden.

Beide sind aktuell und auch schon in der Vergangenheit beim TSV aktiv. Florian führt hier z.B. das Basketballtraining in der Turnhalle jeden Freitag durch. Anke leitet den Kurs Bodyfit.

Den Kontakt findet Ihr unter Vorstand und Ansprechpartner.

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit in blau und gelb.