Kategorie: 1. Herren

Verhaltensregeln zum Sportplatzbesuch des TSV Destedt zu Coronazeiten

– Es gelten die üblichen Hygienevorschriften wie Abstand, Hygiene, Mund- und Nasenschutz in
Räumen oder bei nicht einzuhaltendem Abstand.

– Die Spieler, Schiedsrichter , Trainer und Betreuer halten sich im Bereich des Spielfeldes auf.
– Listen mit den Kontaktdaten sind zu führen

– Das betreten des Sportgeländes ist ausschließlich über den Eingang Ohestraße an der Turnhalle
zugelassen, hier werden auch die Kontaktdaten aufgenommen.
– Ab einer Zuschauerzahl von >50 Personen müssen die Zuschauer das Spiel sitzend verfolgen.
– Die Gästefans werden gebeten eigene Sitzgelegenheiten mitzubringen.

– Es gelten die weiteren Regeln des Landes Niedersachsen zur Eindämmung der Pandemie.

– Bei Nichteinhaltung der Regeln behält sich der Verein vor, einen Platzverweis auszusprechen.

Der Vorstand des TSV Destedt

Gelungene Veranstaltung – Oktoberfest in Destedt

Die Fußballabteilung vom TSV feierte mit Freunden am 13.10.2018 ihr Oktoberfest im Destedter „Schafstall“. Wie schon im vergangenen Jahr war die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Unter die vielen in Trachten gehüllten Gäste mischte sich auch Bürgermeister Detlef Kaatz mit seiner Ehefrau. Das Oktoberfest bot beste Gelegenheit, die hiesige Dorfgemeinschaft zu festigen. Nach einem leckeren bayerischen Buffet sorgte die Musik von DJ – Loocki für ausgelassene Stimmung, so dass der Trubel bis weit in die frühen Morgenstunden ging.

Foto: E. Schulz

Rückblick 6. Auflage Elm – Asse Cup

Am vergangenen Wochenende folgte der TSV-Tross einer Einladung der „Jachthunde“ vom MTV Dettum zum Elm-Asse Cup 2018. Für die 6. Auflage des Budenzaubers in Sickte, nominierte Trainer Frank Zöllner einen Spielermix, bestehend aus Teilen der Ersten-, sowie Zweiten Herrenmannschaft. Gleich zu Beginn des ersten Spieltages, musste man sich mit den Mannschaften FC Heeseberg, TSV Schöppenstedt, SKV Klein Schöppenstedt, SG Südelm/Sambleben, SSV Vorsfelde III, sowie dem VFR Weddel auseinander setzen. „Rückblick 6. Auflage Elm – Asse Cup“ weiterlesen

2x Zweite, 1x Erste

Bereits am vergangenen Samstag reisten die Kicker der Zweiten in die Wasserburg-Stadt nach Wolfenbüttel. Gegner war an diesem Tag die Zweitvertretung des KSC. In einer hitzigen Partie konnten die Gastgeber nach 84. Minuten eine 2:0 Führung für sich verbuchen. Jedoch steckte die Klare-Elf nicht auf und konnte durch Nico Zerbe in der 86. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Die Blau-Gelben wollten nun mehr. So kam es in der 89. Minute zu einem Eckball für die Gäste. Spielertrainer Marco Klare schlug die Ecke auf den Elfmeterpunkt, an welchem der Ingonator in bester Stürmerart die Pille mit einem Drehschuss zum umjubelten Ausgleich versenkte. Was für eine Moral! Selbstvertrauen für das Spitzenspiel am Dienstag getankt!

„2x Zweite, 1x Erste“ weiterlesen